Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Sonntag, 28. Juli 2013

Rezensionsankündigung & Neuzugänge

Ich bin nun erholt aus dem Urlaub wieder da und kann berichten, dass ich »Die Weltenbaum-Saga. Das Original« von Sara Douglass tatsächlich abgeschlossen habe.
Eine Rezension werde ich noch drüber verfassen. Habe mir Notizen gemacht, damit ich die wichtigen Dinge, die ich erwähnen möchte, nicht vergesse. :)

Desweiteren habe ich drei Bücher geschenkt bekommen. Somit habe ich innerhalb einer Woche drei Neuzugänge bei mir aufgenommen. Es sind alles ältere Bücher und alles Krimis, wenn ich recht gesehen habe.
Da ich sowieso viel zu wenig Krimis lese, habe ich sie dankend angenommen. ^^


Und hier sind sie:


Samstag, 20. Juli 2013

Urlaub

Meine Lieben,

wenn ihr das hier lest, befinde ich mich bereits auf den Weg in den Urlaub.
Eine Woche werde ich außer Landes sein - weg von Internet & Co.
Deswegen werde ich eine Woche lang hier nichts posten können.
Ich denke, ihr haltet es auch eine Zeit ohne mich aus. Ist ja in der Vergangenheit häufiger passiert, weil ich keine Zeit hatte zu posten. ;)
Diesmal liegt es aber tatsächlich dran, dass ich mal richtig Urlaub mache - außerhalb von Deutschland und deswegen nichts posten kann, selbst wenn ich Ruhe und Zeit dazu hätte.
Natürlich werde ich Bücher mitnehmen, die mich begleiten werden. Ohne geht einfach gar nicht. ;)
Eventuell habe ich ja in der einen Woche das ein oder andere Buch durchgelesen. Versprechen kann ich jedoch nix, da vermutlich volles Programm herrschen wird.

Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit mit sonnigem Wetter!

Bis bald,

Dienstag, 16. Juli 2013

Twitter und RSS

So. Es ist getan. Unter @yuri_books kann man meiner kleinen Bücherecke nun auf Twitter folgen.
Lange hab ich hin und her überlegt, ob ich diesen Schritt wage. Dann musste ich noch mal überlegen, da mir kein gescheiter Nutzername einfiel...
Aber nun ist es vollbracht. :)
Ein entsprechendes Icon habe ich rechts auch schon untergebracht. Und wie ihr unschwer erkennen könnt, habe ich die Gelegenheit mal genutzt, auch ein Icon für die RSS-Feeds einzufügen.
Die Möglichkeit, diesen Blog über RSS zu verfolgen, besteht ja schon von Anfang an.
Nur gab es bisher leider keine Anklickmöglichkeit dafür...
Das habe ich nun aber nachgeholt!
Nun wünsche ich euch viel Spaß beim verfolgen. ;)

Man schreibt & liest sich!



Sonntag, 14. Juli 2013

Meine Eulenpost ist da!

Letzte Woche Mittwoch ist sie nun endlich eingetroffen. Meine Eulenpost von Lovelybooks. :)
Und ich bin echt total begeistert und möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.
Meine Freunde und Familie werden sich sicherlich über die wunderschönen Lesezeichen freuen. Mein Freund hat sofort eine "Eule" abbekommen. :D
Zwar habe ich nicht das Gewinnspiel gewonnen, aber damit habe ich eh nicht gerechnet. Mir ging es einfach um diese wunderschönen Lesezeichen.
Und ein paar Postkarten mit schönen Sprüchen waren übrigens auch dabei.
Ich bin hellauf begeistert und sage:
DANKE LOVELYBOOKS! ♡
 Und natürlich habe ich ein Foto von meiner Errungenschaft gemacht. ^^
Ich bin ja mal gespannt, wen ich alles mit diesen Lesezeichen nach Lovelybooks locken kann... ^_^


Montag, 8. Juli 2013

[Lesegedanken] Yr, Faraday und der Verlauf der Story


[Foto © Yurelia] aus »Die Weltenbaum-Saga. Das Originial« von Sara Douglass ; S. 229

Es ist schon krass, wie unterschiedlich die Gedanken von zwei Personen sind. Hier die von Yr und Faraday. Ich musste ziemlich grinsen als ich die o.g. Textstelle mit Faradays Gedanken las, die in eine so völlig andere, sehr viel naivere, Richtung gehen.
Ja, ich musste sogar lachen - hat sie denn noch nie was von Lancelot und Gwenhwyfar gehört? XD

Ich denke, ich weiß, wohin das führt... Bornheld wird kein guter Ehemann für Faraday sein und sie wird sich dann mit Timozel vergnügen...
Ich hoffe, das trifft nicht ein. Erstens würd ichs blöd finden, da Faraday ja Axis toll findet und mit Bornheld verheiratet sein wird (das allein ist schon kompliziert genug...) und zweitens habe ich eigentlich keine Lust auf eine zweite Lancelot-Geschichte ...

Naja und ich würd's auch doof finden, wenn die Story weiterhin so leicht vorauszusehen ist. :/
Ich lag schon mit Ogden, Veremund und Yr richtig... Letztere ist die Katze, die gar keine Katze ist und ich vermutete das schon die ganze Zeit, da sie sich für eine Katze viel zu untypisch verhielt und die Autorin sie immer wieder in den seltsamsten Situationen auftauchen ließ.
Und von Ogden und Veremund, den beiden Mönchen, schrieb ich ja schon.

Auf der einen Seite ist es ein tolles Gefühl, meine Vermutungen bestätigt zu wissen. Ich gehöre nicht gerade zu den Lesern, die eine Story schnell erahnen und wissen, wie sie weiter verlaufen wird.
Auf der anderen Seite würde ich es langweilig finden, wenn die Geschichte tatsächlich so offensichtlich weitergehen würde - zumal noch einige weitere Bände zur Weltenbaum-Saga auf mich warten.
Und immer wieder frage ich mich: Wo wird das Ganze eigentlich hinführen?

Naja, ich werd es ja sehen. Aber mich hat das ganze Offensichtliche dann doch skeptisch werden lassen.
Auch wenn ich nie erwartet hätte, dass Merlion stirbt - erst recht nicht so früh. Ihr Tode war wirklich überflüssig. Aber vermutlich hatte die Autorin keine Verwendung mehr für sie. °_°

Jedenfalls werde ich gespannt weiterlesen und hier natürlich wieder berichten, sobald ich wieder meine Gedanken mit euch teilen muss. ;)

Sonntag, 7. Juli 2013

[Award] Yurelias Bücherecke bekommt den »Best Blog«-Award

Hallo ihr Lieben!

Es freut mich sehr, euch mitteilen zu können, dass meine Bücherecke am 1. Juli ihren zweiten Award von Olek verliehen bekommen hat!
Mich freut das riesig, dass mein kleiner bescheidener Blog doch ein wenig Aufmerksamkeit auf sich zieht.
Vielen Dank an Olek! :)

Wie schon beim letzten Mal, muss ich natürlich auch diesmal ein paar Regeln befolgen und Fragen beantworten.
Und ich werde sofort damit loslegen. ^^


Regeln:
  1. Schreibe einen Post zu diesem Award, füge das Bild ein und danke mit einem Link demjenigen, der dir den Award verliehen hat.
  2. Beantworte die 11 Fragen des Blogverleihers.
  3. Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben.
  4. Denke dir selber 11 Fragen aus.
  5. Sag den Bloggern Bescheid, dass sie den Award bekommen haben.

Fragen von Olek:
1. Wie viel Zeit pro Tag verbringst du mit bloggen?
Das ist ganz unterschiedlich je nach Lust, Laune und Zeit. Pauschalisieren kann ich das nicht. Es kommt auch mal vor, dass ich hier längere Zeit gar nichts poste, da ich zu viel um die Ohren habe. Auch wenn ich mich bemühe, diesen Blog nicht brach liegen zu lassen, passiert es leider dennoch manchmal, dass ich wochenlang nichts poste. Allerdings kann ich sagen, dass es besser geworden ist. Hängt auch damit zusammen, dass ich eigentlich immer lese und meine Gedanken darüber teilen möchte. Meiner Seifenblase geht es leider nicht so gut...

2. Hast du einen Lieblings-Youtuber?
Nicht wirklich. Ich bin nicht viel auf Youtube unterwegs, ehrlich gesagt. Und erst recht nicht gezielt auf der Suche nach Youtubern. Meistens bin ich bei Youtube, um mir Trailer anzuschauen oder Anime-Serien.

3. Hast du eine Lieblings-Eissorte?
Ja, ich habe sogar zwei, da es die eine in Deutschland nur selten gibt.
Nur einmal - vor über 10 Jahren - gab es die Sorte "Lakritz" in meiner Lieblingseisdiele. Seitdem habe ich sie hier in Deutschland nie wieder gegessen. :(
Auch habe ich die Eissorte erst sehr spät kennengelernt.
Aber von Kindesbeinen an liebe ich die Eissorte "Waldmeister". Und die gibt es ein Glück in fast jeder Eisdiele hier. :D

4. Hast du ein Lied, das dir nicht aus dem Kopf geht?
Glücklicherweise momentan nicht. Aber ich hatte schon diverse "Ohrwürmer", wo ich abends mit dem Lied im Ohr ins Bett gegangen bin und morgens damit wieder aufgwacht bin. Momentan fällt mir aber kein Lied ein, welches Ohrwurmcharakter hat. Ist vermutlich auch besser so, sonst würde es mir vermutlich nicht mehr aus dem Kopf gehen. ^^

5. Wie können dir neue Leser folgen? GFC? BC? ...
Per GFC, direkt via Blogger oder ganz klassisch über die Lesezeichen/Favoriten im Browser. :P Natürlich kann man sich auch ein RSS-Feed einrichten für meinen Blog... Und ich überlege derzeit, ob ich meiner Bücherecke einen Twitter-Account verpass. Sollte ich das machen, werdet ihr hier drüber lesen. ;-)
Ich wollte meine Bücherecke vor kurzem bei BC anmelden. Hab es aber gelassen, da ich gemerkt habe, dass es nur mit FB oder G+ geht. Und ich möchte meine Bücherecke nicht mit FB verknüpfen und bei G+ musste ich letztens wieder ein Profil von mir löschen, da sich das iwie automatisch eingerichtet hat - was ich eine Frechheit finde btw. -.-
Ihr merkt, ich halte von beidem nicht viel... ^^°

6. Hast du ein "Kennzeichen" am Körper? Tattoo? Muttermal? ...
Zählt, dass ich ein Winzling bin? XD
Scherz beiseite... Ich habe ein Tattoo auf dem Rücken. Ein wunderschönes Schwert mit Dämonenflügeln. ;-)

7. Liest du gerne?
Um Gottes Willen! Nein, wie kommst du denn auf die Idee?! :P
Ich lese für mein Leben gern seit meinem 5. Lebensjahr. Und ich bin meiner Mutter unendlich dankbar, dass sie mir das Lesen beibrachte, bevor ich irgendeine Art von Schule betrat. ^_^
Ohne Bücher bin ich verloren in der Welt. Sie sind meine Entspannung, mein Ruhepol. Mit ihnen kann ich versinken und alles um mich herum vergessen. Besonders wichtig sind sie für mich, wenn es mir schlecht geht oder ich völlig gestresst bin. Ich ziehe Kraft aus ihnen. Sie haben mir schon in schwierigen Zeiten beigestanden - und wenn "Freunde" mich verließen oder mit Füßen traten, waren meine Bücher mir treu. Sie sind Anker in meinem Leben, bleiben unverändert, während alles um mich herum sich verändert.

8. Welches Lieblings-Genre hast du?
Seit einigen Jahren bin ich dem Fantasy-Genre geradzu verfallen. Früher habe ich fast nur Krimis gelesen und ab und an etwas aus dem Fantasy-Genre. Mittlerweile ist das total umgekehrt. Auch wenn ich gerne mal was völlig anderes lese und ich mich seit kurzem auch an Liebesromanen versuche - ich kehre immer wieder ins Fantasy-Genre zurück.
Warum auch etwas Realistisches lesen, wenn ich für ein paar Stunden aus der Realität verschwinden möchte? Das kann nur das Fantasy-Genre vernünftig mit mir anstellen.

9. Bist du eher der Sommer- oder eher der Winterfan?
Weder noch: Ich bin ein absolutes Frühlingskind.
Ich hasse den Winter wie die Pest. Dieses Dunkle und Graue und dauernd das schlechte Wetter kann ich nicht für lange ertragen...
Und der Sommer ist mir meist viel zu warm.
Der Herbst ist zwar ganz schön, aber mir meist dann doch schon zu ... matschig.
Ich liebe den Frühling. Die Temperaturen sagen mir am meisten zu und ich liebe es, mit anzusehen, wie die Natur zum Leben erwacht. :)

10. Weißt du, was Animes sind und guckst du welche?
Jaahaa! Ich liebe Animes und na klar guck ich sie auch.

11. Welche denn?
»Detektiv Conan« ist der einzige Anime, den ich laufend verfolge.
In der Vergangenheit habe ich sehr gerne »Dragon Ball Z«, »Inu Yasha«, »Fullmetal Alchemist«, »Vampire Princess Miyu«, »Fullmoon wo sagashite«, »Jeanne, die Kamikaze-Diebin« und vor kurzem auch noch »Sailor Moon« angeschaut.
Aber auch viele andere. ;-)


Meine Fragen an die anderen:
  1. Wie alt bist du?
  2. Wie lange bloggst du schon?
  3. Warum bloggst du überhaupt?
  4. Bastelst du gerne?
  5. Was machst du am liebsten bei schlechtem Wetter?
  6. Wohin verreist du als Nächstes?
  7. Zieht es dich eher in den Norden oder in den Süden?
  8. Was liest du gerade?
  9. Welche Serien magst du?
  10. Bist du ein Morgenmuffel?
  11. Was würdest du gerne mal machen?

Ich verleihe den Award...
  1. Shanty 
  2. hazelmate 
  3. Buchwelten
  4. Ami Li Misaki
  5. Shorty
  6. Nakayoshi Takashima
  7. Coem
Habe leider nicht ganz 10 zusammenbekommen. Aber das ist bestimmt kein Weltuntergang. :P
Ich bin gespannt auf eure Antworten!


Freitag, 5. Juli 2013

[Lesegedanken] Viele Fragen und Vermutungen

Langsam und allmählich komme ich voran mit der Weltenbaum-Saga.
Und es wird immer spannender. Ich merke zunehmend, wie ich richtig im Buch versinke. Und das gefällt mir. Auch wenn ich mich bisher mit keinem der Charaktere identifizieren kann.

Vor allem wird es geheimnisvoller.
Ogden und Veremund sind nicht die, die sie zu sein vorgeben. Zwar nicht so sehr überraschend aber dennoch beunruhigend. Im ersten Moment dachte ich, sie schlachten die Gefährten nun ab oder verspeisen sie. oO
Aber das ist nicht passiert. Sie haben nur die Absichten der Gefährten überprüft. Und das wiederum ist verständlich, oder?
Aber es verwirrt mich auch, da ich nicht weiß, wo ich die beiden einordnen soll...

Faraday scheint eine Verbindung zu Bäumen zu haben... Ist sie das Mädchen aus der Prophezeiung, das die alten Künste für sich entdeckt?

Auch Jack scheint nicht der zu sein, der er zu sein scheint. Vermutlich gehört er zu den anderen beiden, die die Erwählten aus der Prophezeiung scheinbar schon viele Jahre gesucht haben.

Und was hat es mit der Katze auf sich, die andauernd um Faraday oder Axis herumscharwenzelt und auch eine Verbindung zu Jack zu haben scheint?
Schon als sie das erste Mal aufgetaucht war, war ich sofort der Meinung, dass das keine gewöhnliche Katze ist. Oder will die Autorin den Leser nur in die Irre führen? Mein Gefühl sagt mir, dass die Katze Yr ein Geheimnis birgt.
Vielleicht ist sie ja eigentlich auch gar keine Katze, sondern ein anderes Wesen, dass nur die Gestalt einer Katze annahm, um leichter über die Erwählten zu wachen?
Vermutungen über Vermutungen... Die Wahrheit erfahre ich nur, wenn ich weiterlese. XD

Ziemlich lang geworden, dieser Eintrag. °_°
Naja, daran erkennt man, dass das Buch einige Fragen in mir aufwirft und mich doch ziemlich beschäftigt.
Ich glaube, es hat sich gelohnt, das Buch nicht zu verscherbeln o.Ä. und es doch wieder anzufangen zu lesen. XD

Donnerstag, 4. Juli 2013

[Aktion & Lesegedanken] Gemeinsam lesen #2


Und schon wieder ist eine Woche rum und ich hab kaum weitergelesen aber werde wieder an Asaviels Aktion teilnehmen...

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese immer noch »Die Weltenbaum-Saga. Das Original« von Sara Douglass  und bin aktuell auf Seite 164.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
»Nun bildeten sich auf ihrem Gesicht Sorgenfalten.« 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Die Prophezeiung ist klar... Das Mädel ist Faraday und die Brüder Bornheld und Axis. Aber ich frag mich immer noch, welcher der beiden anscheinend von den Unaussprechlichen abstammt... Ich frage mich noch immer, was es genau mit dem Prolog auf sich hat!
Und außerdem: Was führt Jayme im Schilde? Ich habe kein gutes Gefühl bei ihm... Definitiv ist klar, dass er was verbirgt. Aber verbirgt er was Gutes oder was Schlechtes? Ich tippe auf Letzteres... Wissen tue ich es allerdings nicht. 
Ahh, zum Haare raufen. XD

4. Wie findest du das Cover deiner atkuellen Lektüre? Passt es bisher zur Geschichte?
Das Cover ist sehr schlicht gehalten. Es ist ein Kettenanhänger mit einer Fee und einem Drachen drauf...
Aber bisher hat es nicht viel mit der Geschichte zu tun. Auch wenn ich vermute, dass es eine große Bedeutung hat. Immerhin weiß ich, dass auf den anderen Bänden ähnliche Anhänger sind - nur mit anderen Symbolen drauf. Hmmm....